28.03.2015 Jahnstadion, Wiedenbrück SC Wiedenbrück - FC Kray

Mal wieder im Stammstadion.

Es hat sich mal wieder gelohnt. Trotz ziemlich wenigen Zuschauern war die Stimmung ganz gut für Wiedenbrücker Verhältnisse, was vorallem auch an der überragenden Leistung des SCW lag, der Kray mt 4:0 nach Hause geschickt hat.

Die Krayer hatten sich mit einem Fanbus angekündigt, erschienen dann aber nur mit ca. einem Dutzend Fans mit giftgrünen Karnevalsähnlichen Hüten. Aucch Gesangstechnisch waren Drei Wiedenbrücker den 12 Krayern überlegen.

Viel gibt es eigentlich nicht mehr zu sagnén. Vielleicht noch, dass es natürlich eine Schweigeminute/Gedenkminute gab, aus Anlass des Flugzeugabsturzes in der letzten Woche. Das hat gezeigt, dass es auch bei einem kleinen Stadiion und wenigen Zuschauern eine ziemliche Gänsehaut-Atmosphäre entstehen kann, wenn alle für einen Moment schweigen!'


30.3.15 18:42, kommentieren

Werbung


22.03.2015 MEGA-Stadion, Monheim (am Rhein) Sportfreunde Baumberg - SpVg Schonnebeck (Frauen)

Da die Männer der Baumberger aus mittlerweile verständlichen Gründen ihr Heimspiel an den Wuppertaler SV abgetreten hatten, dachte ich mir ich fahre trotzdem ins sogenannte MEGA-Stadion in Monheim am Rhein und schaue mir mal die Damen an. Diese spielen ebenfalls in der Oberliga Niederrhein gegen den Abstieg. Schon die Anreise gestaltete sich schwierig, da das "Stadion" mitten in einem Wohngebiet liegt und es keinen großen Parkplatz in der Nähe gab. Nach einem etwas längerem Fußmarsch kam ich dann am Gelände an. Stadion ist eigentlich kein Ausdruck, da es keinerlei Tribünen beinhaltet. Lediglich eine kleine Erhöhung mit Werbebanden hinter den Auswechselbänken ermöglicht eine kleine Abgrenzung zwischen Fans und Spielern. Dafür ist das Vereinsheim relativ modern gehalten und es gab allerlei Getränke und Würstchen während der WDR Teletext mit den Niederrheinliga Spielen der Männer lief. Das Spiel selbst war ein sehr ansehnliches schnelles Spiel auf beiden Seiten mit überragenden Torhüterinnen. Schonnebeck gewann mit 2:1 durch 2 klasse Freistoßtore. Insgesamt war es ein etwas anderes Erlebnis und hat mal wieder gezeigt, dass auch der Amateurfußball auf kleinen Sportplätzen spannend sein kann! Daten: Sportfreunde Baumberg - SpVg Schonnebeck 1:2 Tore: Ebru Yilmaz (SFB), Roxanne Huß (2, SpVg) Zuschauer: ca. 50

22.3.15 19:32, kommentieren